Wandern

5 Wanderrouten in Nordgriechenland

Schon zum zweiten Mal sind wir für mehrere Wochen am Stück im Epirus und wieder haut uns die Region komplett aus den Schuhen. Auf der einen Seite findest du hier traumhafte Buchten, auf der anderen hohe Gebirge mit kleinen, ursprünglichen Dörfern. Da die Berge auf mich eine große Faszination ausüben, ist es klar, dass wir hier wandern gehen. Und an …

Read More »

Tschüss Höhenangst!

„Wozu brauchst du denn ein Coaching gegen Höhenangst: du gehst doch klettern?“ Richtig, ich gehe klettern und nehme trotzdem an einem Höhenangst-Coaching teil. Warum? Weil ich keine Angst vor der Höhe, sondern vor dem Stürzen habe. Und diese Angst begleitet mich nicht nur am Fels, sondern schon auf dem Weg dahin. Wandern auf schmalen Trampelpfaden, auf abschüssigen oder gerölligen Wegen …

Read More »

Wandern in Spanien – meine Routentipps

Das Wandern ist der Nimas Lust. Naja, es kommt drauf an, um was für eine Wanderung es sich handelt. Für meine Trittsicherheit bin ich nicht berühmt. Deshalb kannst du bei meinen Tipps sicher sein, dass sie zu den moderaten Strecken gehören. Moderat ist aber nicht gleichzusetzen mit langweilig. Die Routen, die ich dir vorschlage, haben alle einen besonderen Charme. Jetzt …

Read More »

Wandern und Rafting im Epirus

Der Sommer in Griechenland läuft auf Hochtouren. Seit über einer Woche liegen die Temperaturen täglich bei über 30 Grad, da ist uns jede Abkühlung recht. Ohne Wasser ist es aktuell kaum auszuhalten, weder für die Hunde noch für uns. Vor wenigen Wochen waren wir schon einmal am Voidomatis-Fluss und entscheiden uns dazu, hierhin zurückzukehren. In meinem Beitrag „Das Beste aus …

Read More »

Muskelkater inklusive: Wandern durch die Viros-Schlucht

Kaum sind wir in Griechenland angekommen, wollen wir auch schon was erleben. Wie praktisch, dass im beschaulichen Ort Kardamyli direkt vor unserer Horst-Haustüre eine Schlucht liegt: die Viros-Schlucht. Die schauen wir uns an, das ist klar! Also rüsten wir uns mit ein paar Snacks und Wasser aus und machen uns auf den Weg. Hoch motiviert und voller Elan starten nicht …

Read More »

Auf Heidis Spuren: Wandern in Kantabrien

Heidi, Heidi, deine Welt sind die Berge. Schroffe Felsen, sattgrüne blühende Wiesen und urige Dörfer, das ist die richtige Kulisse für einen Heidi-Film! Was würde sich dafür besser anbieten als die Schweiz, dem eigentlichen Heidi-Land? Vielleicht ahnt ihr, worauf ich hinaus möchte. Und vielleicht schaut ihr genauso ungläubig aus der Wäsche wie ich es getan habe, als ich davon erfahren …

Read More »

Der Caminito del Rey: Top oder Flop?

Fast auf den Tag genau drei Jahre ist es her, dass ich den Caminito del Rey gegangen bin. Damals war er noch nicht restauriert und hat seinem Ruf als „gefährlichster Wanderweg der Welt“ alle Ehre gemacht: rostige Stahlträger brüchiger Beton riesige Löcher im Weg Als ich den Einstieg gesehen habe, ist mir das Herz in die Hose gerutscht. Da soll …

Read More »

Nachmittagsspaziergang auf dem Caminito del Rey

Der heutige Gastartikel kommt direkt aus Andalusien in den Blog geflattert. Mike, der dort lebt, war neulich auf dem restaurierten Caminito del Rey unterwegs und schildert uns seine Eindrücke. Das sagt Mike über sich: „Hi, ich bin Mike – Gründer und Autor des alfa ZENtauri Blogs. Seit über zehn Jahren lebe ich in meiner Wahlheimat Südspanien. Unterwegs nach alfa ZENtauri gehe ich den weglosen …

Read More »

Das sind doch Esel…!!!

„Ist der schwanger?“ – „Nein, die sehen so aus“. Hm, ich bin zwar kein Eselexperte, aber dieser Bauch sieht schwanger aus. Denise allerdings ist Expertin auf dem Gebiet der Langohren und weiß es daher besser. Seit vier Jahren lebt die gebürtige Schweizerin in Katalonien und bietet mit www.burrotrek.com unterschiedlichste Esel-Wanderungen an. Neun „Burros“ tummeln sich auf der riesigen Weide. Zwei …

Read More »