Freier leben & arbeiten

Mach es einfach – es könnte gut werden

Auf den Tag genau vor drei Jahren, am 25. August, haben Steve und ich die Schlüssel für unsere damalige Wohnung abgegeben. Horst stand gepackt und beladen vor der Tür – unser neues Zuhause auf sechs Rädern. Ich erinnere mich gut daran, wie aufgeregt wir beide waren. Jetzt ging es nicht mehr in den Urlaub, sondern das Leben im Bus sollte …

Read More »

Brauchst du Urlaub von deinem Leben?

Na, bist du mit deinem Leben zufrieden? Oder bist du nur glücklich, wenn du Wochenende oder Urlaub hast? Erst neulich habe ich mit jemanden gesprochen, der sich in seinem Job unwohl und nicht erfüllt fühlt. Die Bezahlung ist top, Urlaub gibt es – dank der vielen Überstunden – auch genug und der Arbeitsplatz ist sicher. Irgendwie ist er zuerst in …

Read More »

Vom Traum, selbstständig zu arbeiten

Sein Einkommen ortsunabhängig zu erzielen, diesen Wunsch haben viele. Möglichkeiten dazu gibt es einige – nicht nur über das Internet. Du kannst deine Reisen zum Beispiel mit Aushilfsjobs in der Landwirtschaft oder in der Tourismusbranche finanzieren, mit handwerklichen Tätigkeiten oder aber mit einer selbstständigen Arbeit. Die Frage ist, was du willst und was du kannst. Geht es dir darum, ein …

Read More »

Wie du Kritik nicht persönlich nimmst

Kritisiert zu werden, ist echt so ’ne Sache. Je nachdem, worum es geht, kann dich Kritik tief kränken und dazu führen, dass du dich in ein Schneckenhaus zurückziehst. Sie kann auch das Gegenteil bewirken und dich komplett aus der Haut fahren lassen, dich traurig machen oder vollkommen verunsichern. Wie du Kritik auffasst, hängt nicht nur vom eigentlichen Inhalt ab, sondern auch …

Read More »

Mobil arbeiten – so klappt’s bei mir.

Wenn es um unser mobiles Leben geht, steht eine Frage ganz vorne an: Die nach unserer Arbeit! Wovon lebt ihr denn? Womit verdient ihr euer Geld? Wie arbeitet ihr von unterwegs? Kann ich verstehen, dass das ein interessantes Thema ist. Deshalb gebe ich dir heute mal ein paar Einblicke. Mobil arbeiten – Lust oder Frust? Sieht man sich in den …

Read More »

So wichtig bist du nicht

Wie kann ich mich von einschränkenden Denkmustern befreien? Wie kann ich diese überhaupt erkennen? Und woran merke ich, dass mir eine Denkweise nicht guttut? Dass mich solche Themen fesseln, ist keine Überraschung. Schließlich liegt mir nicht nur meine eigene persönliche Entwicklung am Herzen, sondern auch die anderer. Und genau da spielen hinderliche Denkmuster eine große Rolle. Heute möchte ich mich …

Read More »

Warum Nein sagen so befreiend ist

„Magst du dir mal ansehen, was ich gerade am Kassensystem geändert habe?“ „Sollen wir demnächst mal wieder richtig Party machen gehen?“ „Ich habe hier einen Textauftrag zu vergeben. Willst du den übernehmen?“ Ich könnte die Liste mit Fragen fortsetzen, auf die ich in der letzten Zeit mit Nein geantwortet habe. Jedes einzelne davon ist mir recht leicht gefallen. Bei der …

Read More »

Warum ich meine Jogginghosen liebe

Am 21. Januar war der Tag der Jogginghose. Das es sowas gibt, ist an sich schon unglaublich. Was noch unglaublicher ist? Dass ich prompt an diesem Tag eine Jeans trage! Ich gebe zu, dass ich gar nichts über diesen Jogginghosen-Tag wusste. Bei mir ist fast jeder Tag einer. Meine Jogginghosen und ich sind ein eingeschweißtes Team. Du kannst sie auch …

Read More »

Der große Hype um das richtige Mindset

Und wieder hat ein Begriff den Weg auf meine Bullshit-Bingo Liste gefunden: Mindset! Kaum ein anderes Wort wird in den letzten Monaten so abgenudelt wie dieses hier. O.k., Vanlife zählt auch dazu, aber das ist ein anderes Thema. Egal worum es geht, das richtige Mindset ist der Schlüssel zum Erfolg! Hast du es nicht, bist du der Depp. Geschmückt mit …

Read More »

Wasch mich, aber mach mich nicht nass!

Vor ein paar Wochen ist mir per E-Mail ein Angebot für einen Textauftrag reingeflattert. Das Thema war ganz nach meinem Geschmack und die Zusammenarbeit sollte längerfristig sein. Perfekt! Regelmäßige Einnahmen sind immer willkommen. Deshalb hat mein Verstand sofort geschrien: „Greif zu.“ Trotzdem habe ich Nein gesagt und den Auftrag abgelehnt. Schluss mit Hintertürchen Was war der Grund für die Entscheidung? …

Read More »