Auf ein Wiedersehen, liebe Jule

Auf ein Wiedersehen, liebe Jule

15 Jahre und acht Monate. So alt ist unsere Jule geworden. Am 16. November mussten Steve und ich sie gehen lassen. Eine Entscheidung, die uns beiden schier das Herz zerrissen hat, doch wir haben sie für Jule getroffen.

Auf ein Wiedersehen, liebe Jule

Kein anderer Hund war so lange an meiner Seite wie sie. Vor 15 Jahren kam sie von Kreta nach Deutschland und war dort auf einer Pflegestelle untergebracht. Dort habe ich mir eigentlich einen anderen Hund ansehen wollen, doch zwischen ihm und mir bzw. zwischen ihm und Luna ist kein Funke übergesprungen.

Und dann habe ich Jule entdeckt. Mit ihren süßen Schlappohren und ihren großen Augen hat sie mich sofort um den Finger und Luna um die Pfote gewickelt. Nach kurzer Zeit waren die beiden unzertrennlich und in den folgenden 13 Jahren die besten Hundefreundinnen. Jetzt sind sie wieder vereint, denn wir haben Jule direkt neben Luna beerdigt.

Was hatten wir für Spitznamen für Jule: Julius Banderas, Julerich und Rabennase waren nur ein paar davon. Manchmal haben wir sie auch Stehrümchen genannt, da sie so oft im Weg gestanden ist.

Wenn ich Jule mit wenigen Worten beschreiben sollte, wäre es diese: 

  • sanft
  • fürsorglich
  • ruhig
  • eigensinnig
  • sehr gutes Gespür für Menschen
  • verschmitzt

Auf ein Wiedersehen, liebe Jule

Jule hatte ihren ganz eigenen schwarzen Humor, über den wir uns immer wieder köstlich amüsiert haben. Man musste ihre Art zu nehmen wissen, sonst konnte sie einen manchmal ganz schön herausfordern.

Steve und ich denken mit einem Lächeln an die vielen schönen Momente mit ihr zurück. An das gemeinsame Biken und Wandern. An ihre Vorliebe für Pfannkuchen und ihre tolle Spürnase.

Jule war ein absoluter Schatz und wir sind dankbar, dass sie Teil unseres Lebens war. Sie hat einen festen Platz in unseren Herzen!

Auf ein Wiedersehen, liebe Jule

Ähnliche Artikel

Kreta: Wanderung zum Psiloritis

Kreta: Wanderung zum Psiloritis

Es ist 6.15 Uhr, als ich vom Wecker aus dem Schlaf gerissen werde. Steve rollt …

Überwintern auf Kreta - Teil 2

Überwintern auf Kreta – Teil 2

Unsere Überwinterung auf Kreta stellt sich als die absolut richtige Entscheidung dar: statt Winter- habe …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.