Spanisch lernen in Spanien – mein Selbstversuch

Academia Pradoventura

„Hola, me llamo Nima y quiero aprender Español“ Ja, genau: Ich möchte Spanisch lernen! Als ich in Katalonien gelebt habe, habe ich an drei Katalanisch-Kursen teilgenommen. Und obwohl ich diese Sprache sehr mag, hilft sie mir aktuell wenig weiter. Noch in Augsburg habe ich einen Spanischkurs besucht. Allerdings fällt mir das Sprachenlernen viel leichter, wenn ich direkt unter Muttersprachlern bin. ... Mehr lesen »

Als Paar im Wohnmobil leben – geht das gut?

Beziehung auf Rädern

„Wie klappt das eigentlich zwischen euch auf so engem Raum?“ „Wie macht ihr das, wenn ihr euch mal auf den Geist geht?“ Das sind Fragen, die mir immer wieder gestellt werden. Auf so begrenztem Raum zusammenzuleben, das ist für manches Paar ein Alptraum. Wie gehen wir damit um, wenn die Stimmung mal gereizt ist oder wir Abstand brauchen? Ich gebe ... Mehr lesen »

Besondere Begegnungen: Ali aus der Sahara

Ali und Steve

Auf unserer Reise durch Spanien lernen wir immer wieder neue Menschen kennen. Menschen, die uns inspirieren, beeindrucken oder auch nachdenklich machen. Mit manchen Personen verbringen wir eine längere Zeit, mit anderen nur eine sehr kurze. Aber alle Begegnungen haben eines gemeinam: Es sind Erlebnisse, für die ich dankbar bin! Besondere Begegnungen: Ali aus der Sahara Es ist 21.00 Uhr. Steve ... Mehr lesen »

Der Caminito del Rey: Top oder Flop?

Beitragsbild

Fast auf den Tag genau drei Jahre ist es her, dass ich den Caminito del Rey gegangen bin. Damals war er noch nicht restauriert und hat seinem Ruf als “gefährlichster Wanderweg der Welt” alle Ehre gemacht: rostige Stahlträger brüchiger Beton riesige Löcher im Weg Als ich den Einstieg gesehen habe, ist mir das Herz in die Hose gerutscht. Da soll ... Mehr lesen »

Alles bleibt anders – mein Jahresrückblick 2015.

Horst Las Negras morgens

Noch wenige Tage bis zum Jahreswechsel. Ich neige zwar nicht zu einer Jahresende-Melancholie, finde es aber interessant, die letzten zwölf Monate noch einmal Revue passieren zu lassen. Schließlich ganz es einige Aufs und Abs, aber vor allem diesen Höhepunkt: Unseren Einzug in Horst. Abenteuer Alltag Letztes Jahr um diese Zeit habe ich noch auf Teilzeitbasis in einem Onlineshop gearbeitet. Kurz ... Mehr lesen »

Einen VW Bus in Spanien mieten

Back to the Wild mit Vanyou

Während unseres Trips durch Spanien bin ich in Albarracín auf ein Angebot gestoßen, das mich neugierig gemacht hat: Ein VW-Bus Verleih in Valencia Obwohl wir mit Horst selber bestens versorgt sind, wollte ich gerne mehr über die Personen hinter dem Angebot erfahren. Also habe ich in die Tasten gehauen und die Macher von vanyou um ein Interview gebeten. Ihre Busse ... Mehr lesen »

Unser Leben im Bus: Ihr fragt, ich antworte.

Horst in Las Negras

Am 10.12. war es soweit: Genau drei Monate leben wir nun schon auf Rädern! Grund genug, die letzten Wochen einmal Revue passieren zu lassen und euch zu fragen: Was brennt euch unter den Nägeln, wenn es um unser Leben im Horst geht? In einem Wohnmobil leben Bei Facebook habt ihr mir Feedback in die Kommentare geschrieben. Und hier sind sie: ... Mehr lesen »

Auf vier Hufen durch die Sierra de Albarracín

Nima

Drei Jahre ist es her, dass ich zum letzten Mal auf einem Pferd gesessen habe. Und das war ein Ausritt, an den ich nicht gerne zurückdenke: Ein völlig verkorkstes Pferd, auf dem das Reiten mehr lebensgefährlich als entspannend  war. Leider wusste ich damals nicht, dass dieser Reitstall nichts taugt. Heute schaue ich deshalb umso genauer hin! Reiten in Albarracín Wie ... Mehr lesen »

Stellplatz-Check: Camper Areas M&H El Rincón

Herzlich Willkommen

Vor zwei Tagen war es soweit: Wir haben zum ersten Mal seit Beginn unserer Tour auf einem kostenpflichtigen Stellplatz gestanden. Dieser hat mich so positiv überrascht, dass ich ihn gerne vorstellen möchte. Stellplatz-Check Der Platz Camper Area M&H El Rincón liegt in einem Wohngebiet des Ortes Rincón de la Victoria, ungefähr 18 Kilometer entfernt von Málaga. Bei unserer Ankunft wurden ... Mehr lesen »

Leben wie Gott in Spanien

Titelbild Horst vor See

Bei unserer Wanderung in Albarracín bekommen wir von einem Franzosen den Tipp, dass nur wenige Kilometer entfernt ein See liegt. Außer einer groben Ortsangabe wissen wir nichts und machen uns auf die Suche. Unser Haus am See Von der Bundesstraße aus zweigt eine kleine Seitenstraße zu einer Lagune ab. Lagune? Das klingt vielversprechend, den Weg nehmen wir. Schon nach wenigen ... Mehr lesen »