Einen Campingbus mieten in Galizien

Einen Campingbus mieten in Galizien

Würdet ihr gerne mal einen Roadtrip durch Spanien in einem Campervan machen?

Na dann los!
In Spanien gibt es einige Firmen, bei denen ihr einen Campingbus mieten und sofort losdüsen könnt.

Die Frage ist natürlich: Welche Verleihfirma ist gut?
Um euch die Entscheidung zu erleichtern, stelle ich euch bei Abenteuer Spanien Anbieter vor, die sich vor allem dadurch auszeichnen: Der Leidenschaft für das Campen, für Spanien und für guten Service!

Genau das trifft auch auf Nuno von Triskelcamper.com zu.
Er verleiht Campervans in Galizien und ist begeistert von dieser Region.

Nuno liebt Campervans.

Nuno liebt Campervans.

Was ihn an Galizien fasziniert und was seine Campingbusse auszeichnet, verrät er in diesem Interview.

Mit Abenteuer Spanien sparen:

Bei einer Buchung über Abenteuer Spanien bekommt ihr kostenfrei eine Sonderausstattung dazu.
Einfach den Code: „Adventure Spain“ angeben, wenn ihr einen Bus bucht.

Trisekelcamper

Einen Campingbus mieten in Galizien

Nuno, bitte erzähle mir ein bisschen über dich und wie du auf die Idee gekommen bist, Campingbusse zu verleihen.

Ich liebe alles, was mit Reisen zu tun hat. Ob es in meinem Camper ist, mit meinem Bike oder in meinem Kajak: ich mag es wirklich, neue Landschaften und Kulturen auf der ganzen Welt zu entdecken.

Die Campervans haben es mir ermöglicht, all diese Dinge in meinem Leben zu genießen.

Wenn ich außerhalb von Spanien verreist bin, habe ich gemerkt, wie teuer es ist, ein Wohnmobil oder einen Campingbus zu mieten. Da kam ich auf die Idee, eine kostengünstige Variante anzubieten, um Nord-Spanien zu entdecken.

Die Lösung ist mein Projekt Triskelcamper, bei der ich drei Möglichkeiten zum Mieten anbiete:

  1. Einen spritsparenden 5-Sitzer Minivan.
  2. Der gleiche Minivan, der mit einer Campingbox des deutschen Herstellers QUQUO ausgestattet ist.
  3. Der Verleih von QUQUO Campingboxen an diejenigen, die mit dem eigenen Campervan in Spanien unterwegs sind.

Van am Ufer

Wir waren bisher noch nicht in Galizien, wollen aber unbedingt noch dorthin fahren.
Was macht Galizien so besonders? Und welchen Ort sollte ich dort unbedingt besichtigen, der nicht in jedem Reiseführer steht?

Galizien ist anders als der Rest von Spanien: Eine andere Kultur, anderes Wetter, anderes Essen und andere Musik.
Es gibt eine besondere Verbindung zu den Kulturen am Atlantik, insbesondere der keltischen.

Am bekanntesten von Galizien ist der Pilgerweg nach Santiago. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ihn zu gehen oder zu radeln.

Aber Galizien ist mehr als das.
Wir haben wenig bekannte Berge, die man erkunden kann, zum Beispiel O Courel oder Ancares, der größte Naturpark in Galizien.

Und es gibt herrliche wilde Orte an der Küste, schöne Leuchttürme und spannende Geschichten um alte Wracks.

Es gibt hier wirklich viel, das ich erzählen könnte, aber der beste Weg ist, es selbst zu entdecken.

Ich kann euch oder denjenigen, die hierhin kommen möchten, Galizien aus der Sicht des Einheimischen vorstellen, nicht aus Sicht eines großen Tourismusunternehmens.

Wenn jemand bei dir einen Bus mietet, was bekommt er dann? Welchen besonderen Service bietest du an?

Ich biete einen spritsparenden Camper an, um die Umwelt zu schonen. Unsere Vans zeichnen sich durch Einfachheit und praktische Ausstattung aus.

Außerdem biete ich einen kostenfreien Pick-Up und Drop-Off Service am Flughafen, Bahnhof oder Bus-Bahnhof von Santiago de Compostela und eine VollkaskoVersicherung mit 250€ Kaution.

Die komplette Campervan-Ausstattung für zwei Personen ist inklusive.

Und natürlich helfe ich gerne mit Tipps weiter, wenn diese benötigt werden, sowohl zu Outdoorunternehmungen als auch zu Ausrüstungs-Verleihfirmen.

Was überrascht deine Kunden in Bezug auf Galizien am meisten?

Die freundlichen Menschen, die wilde Natur am Atlantik, die alte Kultur, die starken Traditionen und natürlich das Essen und die leckeren Getränke.

Warum sollte jemand einen Roatrip mit einem Bus in Galizien machen? Was macht diese Art des Reisens so besonders?

Hier ist ess nichtüberlaufen und wir haben viele unbekannte Orte, die man besuchen und entdecken kann.

Wir haben in den letzten Monaten einige Orte besucht, an denen man klettern, bouldern oder biken kann. Spanien hat Outdoorliebhabern so viel zu bieten, das ist unglaublich.
Welchen Outdooraktivitäten kann man in Galizien nachgehen?

Wenn man Wandern mag, dann findet man hier zahlreiche Touren. Darüber hinaus kann man Seekajak fahren, mountainbiken, auf den Flüssen rafte oder surfen. Auf unserer Facebook-Seite stellen wir wöchentlich verschiedene Aktivitäten vor.

Bett im Van

Welches besondere Essen oder Getränk sollte ich unbedingt in Galizien probieren?

Wir haben hier sehr gute Weine wie Godello und Mencia, aber auch selbstgebrautes Bier.
Ein beliebtes Essen sind Tintenfisch und Meeresfrüchte. In Galizien haben wir eine große gastronomische Bandbreite.

Aber auch, wenn du Vegetarier oder Veganer bist, kann ich dir Tipps geben, wo du essen gehen oder einkaufen kannst.

Campervan

Zum Abschluss den Interviews bitte ich dich, diesen Satz zu vervollständigen:
Ein Roadtrip in einem Campervan …

…ist Freiheit. Du kannst reisen wohin auch immer und wie auch immer du willst – du entscheidest es.

 

Einen VW-Bus Verleih in Valencia stelle ich euch hier vor.

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*