Land & Leute

Portugal mit dem Wohnmobil – Top oder Flop?

Zu Portugal gibt es eine Menge zu sagen, gleichzeitig aber auch nicht. Das Internet ist bereits voll mit Reiseberichten über dieses Land. Während die einen Portugal in höchsten Tönen loben, bin ich allerdings etwas zwiegespalten. Im Vorfeld hat uns fast jeder gesagt, dass wir es hier lieben und bestimmt nicht mehr weg wollen werden. Jetzt sind wir seit über sechs ... Mehr lesen »

Das Beste aus Nordspanien, Teil 2

Weil mich Nordspanien so begeistert, verfalle ich regelmäßig ins Schwärmen. Schon im ersten Teil der Serie habe ich dir meine Highlights aus Navarra, Kantabrien und Asturien verraten. Dort gab es neben köstlichem Essen sogar öffentliche heiße Quellen. Mit heißen Quellen wartet auch Galicien auf. Welche Empfehlungen es noch in meine Reisetipps für Nordspanien geschafft haben, das erfährst du jetzt. Unterwegs in ... Mehr lesen »

Das Beste aus Nordspanien, Teil 1

Es ist wieder soweit: wir sind zurück in Spanien! Nach fast einem Jahr Griechenland ist es spannend, hier neue Regionen kennenzulernen. Nach einem Monat kann ich sagen, dass es zu viele Eindrücke für nur einen Artikel sind. Also mache ich zwei daraus und beginne mit den Highlights aus Navarra, Kantabrien und Asturien. Unterwegs in Navarra Spanien empfängt uns Anfang September ganz ... Mehr lesen »

Mit dem Wohnmobil durch Süd- und Ostalbanien

Noch zwei Fahrzeuge stehen am Grenzübergang in Kakavija vor uns, dann ist es soweit: wir sind in Albanien. Zuerst heißt es noch, die Grenzkontrolle hinter uns zu bringen. Einmal unsere Ausweise vorlegen, dann dürfen wir weiterfahren. Für Luna, Jule und Merle interessiert sich niemand, obwohl Merle lautstark auf sich aufmerksam macht. Unser erstes Ziel ist Gjirokaster. Hier wollen wir unsere ... Mehr lesen »

Wandern und Rafting im Epirus

Der Sommer in Griechenland läuft auf Hochtouren. Seit über einer Woche liegen die Temperaturen täglich bei über 30 Grad, da ist uns jede Abkühlung recht. Ohne Wasser ist es aktuell kaum auszuhalten, weder für die Hunde noch für uns. Vor wenigen Wochen waren wir schon einmal am Voidomatis-Fluss und entscheiden uns dazu, hierhin zurückzukehren. In meinem Beitrag „Das Beste aus ... Mehr lesen »

Das Beste aus 9 Monaten Griechenland

„Kannst du glauben, dass wir schon neun Monate in Griechenland sind?“ Steve und ich haben irgendwie jegliches Zeitgefühl verloren. War es tatsächlich im letzten September, dass wir mit der Fähre auf dem Peloponnes angekommen sind? Was haben wir seitdem alles erlebt! Wir haben Horst repariert (gleich mehrfach) und ihn im Sand festgefahren. Wir haben einem Hund das Leben gerettet und ... Mehr lesen »

Besondere Begegnungen: Céline und Aurélien

„Schau mal, wer da ist. Das gibt’s ja nicht …“ Jetzt fahren wir uns schon zum dritten Mal ungeplant über den Weg. Céline und Aurélien wollen gerade mit ihrem Kastenwagen vom einem Parkplatz mitten in Griechenland runterfahren, als wir ankommen. Erst vor zwei Wochen haben wir uns auf dem Peloponnes nach einem tollen Abend voneinander verabschiedet, jetzt das unerwartete Wiedersehen. ... Mehr lesen »

So klappt das Überwintern in Griechenland, Teil 2

Mit dem Wohnmobil nach Griechenland zu fahren, ist für mich eine neue Erfahrung. Zwar war ich früher schon einige Male in Griechenland, damals aber immer in Hotels. Entsprechend hatte ich keine Ahnung, was uns hier erwarten würde. Ist es das Überwintern mit dem Wohnmobil genauso einfach wie in Spanien? Wie sieht die ärztliche Versorgung aus? Und wie kommen wir mit ... Mehr lesen »

Wir wollen helfen: Streunerhunde in Griechenland

Wenn man sich längere Zeit in einem anderen Land aufhält, erlebt man nicht nur die Sonnen-, sondern auch die Schattenseiten. Ein Thema, mit dem wir hier konfrontiert werden, sind die streunernden Hunde. Merle war bis vor Kurzem einer von ihnen, bis sie sich dazu entschlossen hat, unseren Bus zu besetzen. Nicht jedem Hund, der auf der Straße lebt, geht es ... Mehr lesen »

So klappt das Überwintern in Griechenland, Teil 1

„Was, ihr bleibt den Winter über hier? Das ist doch viel zu kalt?“ Als wir Ende September anderen Wohnmobil-Reisenden davon erzählen, dass wir auf dem Peloponnes überwintern, stoßen wir durchweg auf verständnislose Blicke. Spätestens Mitte Oktober verdrückt sich auch der letzte Besucher von der Halbinsel und flüchtet in wärmere Gefilde. Die vielen entsetzten Reaktionen lassen uns anfänglich an unserem Vorhaben ... Mehr lesen »