Autoren Archiv: Nima Ashoff

Wildcamper sind Schweine!

Wildcamper sind geizige Umweltverschmutzer und schädigen die regionale Wirtschaft! Dreckig sind sie noch dazu und grundsätzlich unverschämt. Auf solche Ansichten stoße ich in den verschiedenen Foren rund ums Camping immer wieder und merke, dass mich das wütend macht. Wütend wegen der Verallgemeinerung. Wütend, weil es tatsächlich Menschen gibt, die beim Wildcampen die Umwelt verdrecken. Und jetzt kommt es: Steve und ... Mehr lesen »

Mit Hunden im Wohnmobil leben

Seit fast zwei Jahren leben wir nun mit unseren Hunden komplett in einem Wohnmobil. Gestartet sind wir mit zwei Vierbeinern, Luna und Jule. Seit Heiligabend 2016 haben wir noch einen dritten Wirbelwind dabei: Merle. In der ganzen Zeit haben wir schon einiges erlebt. Wir waren in Spanien, der Schweiz, Italien und sind seit neun Monaten in Griechenland unterwegs. Schauen wir ... Mehr lesen »

Leben im Wohnmobil: Die Kosten.

Eineinhalb Jahre sind vergangen, seit wir in den Horst gezogen sind. Zeit für eine Bestandsaufnahme. Zeit für Zahlen, Daten und Fakten. Nach zehn Monaten Spanien und sechs Monaten Griechenland haben wir einen ganz guten Überblick über unsere Ausgaben bekommen. Kosten für das Leben im Wohnmobil Unser allererster Streckenabschnitt hat uns im September 2015 in die Schweiz geführt. Danach ging es ... Mehr lesen »

Besondere Begegnungen: Céline und Aurélien

„Schau mal, wer da ist. Das gibt’s ja nicht …“ Jetzt fahren wir uns schon zum dritten Mal ungeplant über den Weg. Céline und Aurélien wollen gerade mit ihrem Kastenwagen vom einem Parkplatz mitten in Griechenland runterfahren, als wir ankommen. Erst vor zwei Wochen haben wir uns auf dem Peloponnes nach einem tollen Abend voneinander verabschiedet, jetzt das unerwartete Wiedersehen. ... Mehr lesen »

Texten

Texte, bei denen die Leser bis zum Schluss interessiert dabei bleiben? Blogartikel, die sowohl informativ als auch unterhaltend sind? Sympathische Beiträge, die einfach zu verstehen sind? Kein Problem, all das verfasse ich sehr gerne! Welches Thema darf es denn genau sein?  Campen Entspannungstechniken (Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung, Meditation) Hundeerziehung Individuelles Reisen (zurzeit Schwerpunkt Spanien und Griechenland) Selbstverwirklichung Digitales Nomadentum Outdooraktivitäten ... Mehr lesen »

Ein Alptraum mit Happy End – Feli im Glück

„Jetzt hat sie es doch noch in unseren Bus geschafft.“ Wochenlang hat Feli morgens auf uns gewartet und sich wie eine Verrückte gefreut, wenn wir endlich die Türe geöffnet haben. So gerne wollte sie zu uns in den Bus springen, aber mit drei Hunden waren wir bereits voll besetzt. Feli musste deshalb leider draußen bleiben. Doch heute ist alles anders. ... Mehr lesen »

Frage-Antwort-Runden

„Ich würde euch am liebsten mal persönlich Fragen stellen. Geht das?“ Diesen Wunsch haben bei einer Umfrage direkt mehrere Leser geäußert. So ist die Idee entstanden, Frage-Antwort-Abende ins Leben zu rufen. Dabei kannst du dich einerseits mit uns persönlich austauschen, aber auch von unserem Wissen und unseren Erfahrungen profitieren. Worum geht es dabei? Einmal pro Monat biete ich einen Skype-Termin ... Mehr lesen »

So klappt das Überwintern in Griechenland, Teil 2

Mit dem Wohnmobil nach Griechenland zu fahren, ist für mich eine neue Erfahrung. Zwar war ich früher schon einige Male in Griechenland, damals aber immer in Hotels. Entsprechend hatte ich keine Ahnung, was uns hier erwarten würde. Ist es das Überwintern mit dem Wohnmobil genauso einfach wie in Spanien? Wie sieht die ärztliche Versorgung aus? Und wie kommen wir mit ... Mehr lesen »

Wir wollen helfen: Streunerhunde in Griechenland

Wenn man sich längere Zeit in einem anderen Land aufhält, erlebt man nicht nur die Sonnen-, sondern auch die Schattenseiten. Ein Thema, mit dem wir hier konfrontiert werden, sind die streunernden Hunde. Merle war bis vor Kurzem einer von ihnen, bis sie sich dazu entschlossen hat, unseren Bus zu besetzen. Nicht jedem Hund, der auf der Straße lebt, geht es ... Mehr lesen »

So klappt das Überwintern in Griechenland, Teil 1

„Was, ihr bleibt den Winter über hier? Das ist doch viel zu kalt?“ Als wir Ende September anderen Wohnmobil-Reisenden davon erzählen, dass wir auf dem Peloponnes überwintern, stoßen wir durchweg auf verständnislose Blicke. Spätestens Mitte Oktober verdrückt sich auch der letzte Besucher von der Halbinsel und flüchtet in wärmere Gefilde. Die vielen entsetzten Reaktionen lassen uns anfänglich an unserem Vorhaben ... Mehr lesen »